REISEÜBERLEGUNGEN

In den vergangenen 4 Jahren, seitdem ich Anita und Bangali angeboten habe ihr Kontakt in Deutschland zu sein, haben mich sehr viele Reisende in ihre Reisepläne und -vorbereitungen einbezogen. Für mich ist das immer so, als ob ich meine eigene nächste Indienreise plane. Ich mache das also sehr gerne, besonders wegen der vielen unterschiedlichen und neue Anregungen, die ich damit erhalte.
So spiele ich mit dem Gedanken mit dem Auto von Varanasi durch Nepal nach Kathmandu zu fahren. Eine gute Reisezeit soll für diesen Trip zwischen Oktober und November sein, so dass ich dies vielleicht 2015 umsetzen kann.

In vielen Telefonaten und Gesprächen stelle ich fest, dass viele Urlauber die Entfernungen, Tagesetappen und Möglichkeiten in Indien unterschätzen. Bitte lesen Sie meine Zusammenfassungen und Entfernungsangaben zu den nach  Bundesstaaten aufgelisteten sehenswerten Orten.

Sinn dieser Seite ist Ihnen einige Anregungen und Vorschläge, die für Ihre Reiseplanung vielleicht nützlich sein können, zusammenzufassen.

Bitte erwarten Sie keine abschließende Aufzählung der Rundreisemöglichkeiten. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Tourist Driver ein individuell auf Ihre Vorstellung abgestimmten Reiseplan und ein  Angebot  dazu erstellen.

Dauer einer Nordindien Rundreise

Erstreisende nach Indien planen überwiegend einen Aufenthalt um die zwei Wochen für eine Rundreise durch Nordindien, insbesondere Rajasthan.

Aus den vielen Reiseplänen möchte ich Ihnen, unterteilt nach Dauer der Reise, einige, aus meiner Sicht sehr gelungene, Rundreisen vorstellen.
Nicht eingerechnet ist der Tag der Ankunft, den ich persönlich jedem zur Akklimatisierung, also persönlichen Anpassung an die verändernde Umweltfaktoren und das Klima in Indien empfehle.
Machen Sie eine kleine Stadtrundfahrt oder eine erste Shoppingtour, besprechen Sie mit Ihrem Tourist Driver noch mal Ihre Reisepläne, aber starten Sie bitte nicht vom Flieger aus Ihre Rundreise. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Während der Rundfahrt bedenken Sie bitte, dass mit Einbruch der Dunkelheit das Tagesziel erreicht sein soll; Fahrten bei Dunkelheit sind in Indien aufgrund schlecht beleuchteter Straßen und im Dunkeln schwer zu erkennenden Verkehrsteilnehmer sehr gefählich.
Daher safety first, zu Ihrer Sicherheit.

Theoretisch lassen sich die meisten Orte in Rajasthan in vielen unterschiedlichen Kombinationen mit einander verbinden. Dabei sollten Sie folgendes berücksichtigen:
Planen Sie nach Tagesetappen von rund 250 km oder 5 Stunden Autofahrt mindestens 2 Übernachtungen für diesen Ort ein.
In folgenden Städten sollten Sie immer 2 Übernachtungen einplanen: Jaipur, Jaisalmer, Udaipur und Varanasi!
Beschränken Sie sich auf die Ihnen am interessantest erscheinenden Sehenswürdigkeiten - es ist unmöglich alle zu besichtigen! Da die Unterschiede in vielen Palästen, Forts und Tempel gering sind, empfehle ich täglich unterschiedliche Schwerpunkte zu setzen, um damit die Vielfalt des Landes besser erfassen zu können.
Planen Sie Ruhetage ohne Sightseeing ein! Orte wie Ranakpur und Todgarh oder der Ranthambore National Park sind da zu empfehlen.


KURZREISE bis 1 Woche

Bei einem Zeitbudget bis eine Woche sollten Sie sich auf die Städte Delhi, sowie Agra und Jaipur beschränken. Sie finden hier einige Ideen wie Sie die Zeit optimal nutzen können, um möglichst viel zu sehen.

Citytour Delhi

Für eine Citytour in Delhi sollten Sie mindestens einen, besser zwei Tage einplanen.
Dabei sollten Sie pro Sehenswürdigkeit für einen Fotostopp: 15 bis 30 Minuten und für eine Besichtigungen ca. 1 bis 1 ½ Stunden vorsehen.
Leider sind die nächsten Metrostationen oft nicht in direkter Umgebung der Monumente. Die Metro ist daher nur dann vorzuziehen, wenn Sie einen Ort gezielt besuchen wollen oder wenn man viel Zeit hat.
Tuc Tuc oder Tourist Driver fahren Sie bequem von einem Punkt zum anderen und warten da auf Sie;
* Fahrpreis bitte vorher fest aushandeln;
* Nachteil sind mögliche Verkehrsstaus.

Eintägige Tour

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Zweitägige Tour

Tagestour nach Agra

Über den neuen, sehr gut ausgebauten Yamuna Expressway verringert sich die Fahrtzeit für die einfache Strecke auf etwa 2 ½ bis 3 Stunden. Ein möglicher Verkehrsstau in Delhi oder Agra nicht eingerechnet.

Um Stress aus der Tour zu nehmen empfehle ich eine Übernachtung in Agra.
Dann haben Sie genügend Zeit sich neben dem Taj Mahal auch andere Sehenswürdigkeiten zusehen wie zum Beispiel: Sikandra, das Rote Fort, das Mausoleum von Itimad-ud-Daula (Baby Taj) und etwas außerhalb Fatehpur Sigri.

Golden Triangle Tour

Die bekannteste und beliebteste Tour führt Sie von Delhi aus zu dem beiden, aus touristischer Sicht wichtigsten Städten, Agra und Jaipur. Die 3 Städte sind durch überwiegend gut ausgebaute Straßen und Autobahnen mit einander verbunden. In mindestens 4 Tagen erhalten Sie einen guten Eindruck von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um Delhi, besonders wenn Sie noch eine Stadtrundfahrt durch Delhi hinzufügen.

1. Tag Delhi nach Agra
2. Tag Agra nach Jaipur
3. Tag Jaipur
4. Tag Jaipur nach Delhi

Diese Tour läßt sich beliebig um einen oder mehrere Tage erweitert; es bieten sich an:
für eintägige Verlängerungen: Pushkar oder Mandawa
für zweitäge Verlängerungen: Ranthambore oder Bikaner und Mandawa

8 täge Rundreise

Eine 8 täge Rundreise könnte wie folgt aussehen:

1. Tag Delhi nach Agra
2. Tag Agra nach Jaipur
3. Tag Jaipur
4. Tag Jaipur nach Pushkar
5. Tag Pushkar nach Jodhpur
6. Tag Jodhpur nach Bikaner
7. Tag Bikaner nach Mandawa
8. Tag Mandawa nach Delhi

10 Tage bis 2 Wochen

Diese 8 - tägige Rundtour kann man leicht um 2 auf 10 Tage erweitern, um auch Jaisalmer zu besuchen.

In der gleichen Zeit können Sie auch die besonderen Highlights wie Agra, Jaipur, Jaisalmer und Udaipur mit einander kombinieren.
Um das zu erreichen sollte man zusätzliche Kosten für einen Inlandsflug und die leere Rückfahrt Ihres Tourist Driver nach Delhi mit einplanen.

1. Tag Delhi nach Agra
2. Tag Agra nach Jaipur
3. Tag Jaipur
4. Tag Jaipur nach Bikaner
5. Tag Bikaner nach Jaisalmer
6. Tag Jaisalmer
7. Tag Jaisalmer nach Jodhpur
8. Tag Jodhpur
9. Tag Jodhpur nach Udaipur
10. Tag Udaipur - gegen 20 h Rückflug nach Delhi oder Mumbai

An jedem weiter zur Verfügung stehenden Tag kann man Zwischenstopps wie Ranthambore National Park, Ranakpur, Pushkar etc. einplanen.
Ab 14 Tage schließt sich der Kreis, sodass Delhi als Start und Endpunkt problemlos zu realisieren ist.

Sie sehen, die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig.
Trotzdem der Rat: weniger ist mehr!
Ab 10 Tage sollten Sie möglichst jeden 2. Tage einen zweitägigen Aufenthalt vorsehen.


2 Wochen

In 14 Tagen haben Sie ausreichend Zeit, um alle wichtigen Städte und deren Sehenswürdig-keiten zu besuchen.
Dies ist die "klassische" Rajasthanrundreise.

1. Tag Delhi nach Jaipur
2. Tag Jaipur
3. Tag Jaipur nach Bikaner
4. Tag Bikaner nach Jaisalmer
5. Tag Jaisalmer
6. Tag Jaisalmer nach Jodhpur
7. Tag Jodhpur nach Ranakpur
8. Tag Ranakpur nach Udaipur
9. Tag Udaipur
10. Tag Udaipur nach Chittorgarh oder Bundi oder Pushkar
11. Tag Chittorgarh oder Bundi oder Pushkar nach Ranthambore
12. Tag Ranthambore
13. Tag Ranthambore nach Agra
14. Tag Agra nach Delhi

Weitere Reisetage kann man für einen verlängerten Stopp zum Beispiel in Bikaner oder Jodhpur, bzw. für eine Ruhetag in Ranakpur benutzen.


2 bis 3 Wochen

Verfügen Sie über ein Zeitbudget von rund 3 Wochen können Sie in Erwägung ziehen eine Abstecher nach Varanasi zu machen.
Gute direkte und preiswerte Flugverbindungen von und nach Varanasi gibt nur mit Delhi! Nachtzugverbindungen bestehen von Delhi und Agra.
Für den Aufenthalt in Varanasi sollten je nach Ankunftszeit 2 bis 3 Tage eingeplant werden. Außerdem empfehle ich Varanasi immer als Abschluss Ihrer Indienreise einzuplanen. Unterschätzen nicht Sie das Phänomen eines Kulturschocks. Machen Sie sich erst etwas mit Indien vertraut, bevor Sie diese Stadt besuchen.

Mit dem Auto nach Varanasi

Viel Touristen verbinden Varanasi mit Khajuraho; das könnte dann wie folgt aussehen:

1. - 14 Tage Rundreise bis Agra
15. Tag Agra nach Orchha
16. Tag Orchha nach Khajuraho
17. Tag Khajuraho nach Varanasi (mehr als 9 stündige Autofahrt)
18. Tag Varanasi
19. Tag Varanasi
20. Tag Varanasi nach Delhi per Inlandsflug oder Nachtzug
Bitte kalkulieren Sie bei der Version eine Leerfahrt für Auto und Fahrer nach Delhi ein.

PUNJAB, KASHMIR u. HIMALAYA

Bei Ihrer erste Reise nach Indien empfehle ich zuerst Ziele in den beliebten Bundesstaaten Rajasthan und Uttar Pradesh anzusteuern. Den Norden sollten Sie in einer zweiten Reise nach Indien erkunden.

Im Punjab, Himachal Pradesh, Jammu und Kaschmir und Uttarakhand gibt es viel zu sehen, aber die touristische Infrastruktur ist weniger gut ausgebaut als in Rajasthan. Trotzdem lassen sich natürlich Ziele wie der
Jim Corbett National Park, Ramnagar, Uttarakhand,
Dharamshala, Himachal Pradesh
Shimla, Himachal Pradesh
Leh, Himachal Pradesh
Manali, Himachal Pradesh
Rishikesh, Uttarakhand
Amritsar, Punjab
und viele andere gut ansteuern. Besprechen Sie diese Reisepläne mit Ihrem Tourist Driver. Er wird Sie gut beraten und ein Angebot erstellen.


IHRE FRAGEN

Ich möchte an dieser Stelle noch mal betonen, dass ich für Sie keine Reise buchen kann.
Ich kann Ihnen aber meine Kontakte weitergeben und mit Ihnen Ihre Reisepläne so durchsprechen, als wären es meine eigene Reise.
Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir: foxyform

  Aktualisiert am: 29.7.2014